Schriftgrösse ändern
 

Willkommen bei der Aquatischen Körperarbeit

Die Aquatische Körperarbeit, entstanden in den 1980er Jahren, umfasst zwei unterschiedliche Behandlungsformen: zum einen das WasserShiatsu (WATSU®) und zum anderen das WasserTanzen (WATA®). Beide nutzen das Wasser als Urelement des Lebens, um seelische und körperliche Belastungen abzubauen, Blockaden und Verspannungen auf physischer, emotionaler und psychischer Ebene zu lösen und allgemein um die Lebens- und Selbstheilungskräfte zu (re-)aktivieren. Die Behandlung durch Massage, Mobilisationen und Bewegung in warmem Wasser ermöglicht Erfahrungen in der schwerelosen Dreidimensionalität, die jenen aus der pränatalen Lebensphase ähneln. Auf diese Weise können tiefste Entspannungszustände herbeigeführt, eine umfassende Selbstwahrnehmung gefördert und das Urvertrauen gestärkt werden.


Auf dieser Homepage finden Sie darüber hinaus Informationen zu anderen Therapieformen, welche ebenfalls in warmem Wasser praktiziert werden. Das Spektrum reicht von Körpertherapie über Psychotherapie zu Wellness und aktiver Bewegungsdisziplin. Gemeinsam ist ihnen der meditative Grundtenor, die Schulung der Körperwahrnehmung und die Orientierung am Gesunden in jedem Menschen.

weiter