Schriftgrösse ändern
 

Berufsverband

Das Netzwerk für Aquatische Körperarbeit NAKA ist ein Zusammenschluss von TherapeutInnen, die die Körperarbeit im Wasser als eigenständigen Bereich des Gesundheitswesens fördern und weiterentwickeln. In diesem Rahmen hat das Netzwerk als Zweck:
 
  • Die Förderung eines ganzheitlich orientierten Gesundheitsbegriffs, insbesondere die Erforschung und Weiterentwicklung ganzheitlich orientierter Aquatischer Körperarbeit, sowie die diesbezügliche Sensibilierung der Öffentlichkeit.
  • Die Förderung der Fortbildung von Therapeutinnen und Therapeuten in Aquatischer Körperarbeit.
  • Die Organisation von Informationsveranstaltungen, Tagungen und Seminaren sowie die Erstellung von multimedialen Materialien (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Die Realisierung von Konzepten zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Heilberufen.